Veranstaltungen im Wilhelma Theater zu Corona-Zeiten

    Wir spielen hoffentlich bald wieder für Sie - trotz Corona!

    Im November und Dezember 2020 dürfen zur Eindämmung des Corona-Virus leider vorerst keine Veranstaltungen stattfinden. Wir hoffen sehr, dass wir Ihnen ab Januar 2021 wieder Theaterstücke, Konzerte, Opern und Liederabende live und vor Ort präsentieren dürfen.

    Wir haben unter Beachtung der derzeit gültigen Regeln entsprechende Hygienekonzepte ausgearbeitet und sowohl bei unseren eigenen als auch mit den gastspielenden Ensembles und Gruppen "Corona-konforme" Formate und Produktionen entwickelt, um Ihnen und uns wieder ein Live-Erlebnis im Theater ermöglichen zu können.

    Noch wird es allerdings nicht so sein wie früher: wir können derzeit nur eine deutlich geringere Anzahl an ZuschauerInnen pro Vorstellung zu den Veranstaltungen begrüßen und müssen uns - gemeinsam mit Ihnen - an verschiedene Regeln halten. Hierfür brauchen wir auch Ihre Hilfe und geben Ihnen deshalb an dieser Stelle einige Informationen zu Ihrem Besuch im Wilhelma Theater an die Hand:

    Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln

    • Bitte halten Sie jederzeit im Theater zu anderen Gästen, die nicht in Ihrem Haushalt leben oder zu Ihrer Gruppe gehören, jederzeit einen Mindestabstand von 1,5 m ein.

    • Im gesamten Wilhelma Theater gilt die Verpflichtung, eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Diese gilt bei allen Bewegungen innerhalb des Theaters. Derzeit ist das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung auch während der Vorstellung verpflichtend.
      Sollten Sie keine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung bei sich haben, können Sie für einen kleinen Kostenbeitrag bei uns eine Einmalmaske erwerben.

    • Abstandsgebot und das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung gilt auch nach Ende der Vorstellung. Tragen Sie Ihre Maske daher auch noch beim Verlassen des Saales und des Theaters und halten Sie bitte auch jetzt den Mindestabstand zu den anderen Gästen ein.

    • Bitte beachten Sie auch mit Rücksicht auf andere BesucherInnen des Theaters die allgemeine Husten- und Niesettikette.

    • Im Eingangsbereich stehen Desinfektionsmittel zu Ihrer Verfügung.

    • Bitte waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände.

    • Die Wege im Theater zum Saal und zu den Toiletten sind ausgeschildert und markiert. Bitte halten Sie sich an die vorgegebene Wegeführung. Bei Fragen hierzu steht Ihnen unser Einlasspersonal gerne zur Verfügung.

    • Den Anweisungen des Einlasspersonals ist unbedingt Folge zu leisten. Unsere MitarbeiterInnen freuen sich auch Ihren Besuch und helfen bei Fragen oder Schwierigkeiten gerne jederzeit weiter.

    Ihr Theaterbesuch

    • Das Theater wird am Vorstellungstag erst 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn geöffnet. Sie können ab diesem Zeitpunkt nach der Kartenkontrolle direkt in den Saal gehen und sich auf Ihren Platz setzen. Bitte halten Sie sich dabei an die Anweisungen des Einlasspersonals und orientieren Sie sich an den überall im Haus angegebenen Wegeführungen.

    • Unsere Vorstellungen haben bis auf Weiteres keine Pause. Bitte gehen Sie bei Bedarf daher vorher auf die Toilette. Unser Personal und die Wegeführung weist Ihnen den Weg dorthin. Bitte haben Sie Verständnis, wenn Sie hier kurz warten müssen, da wir immer nur eine begrenzte Anzahl an Gästen gleichzeitig dorthin schicken können.

    • Catering wird derzeit nicht angeboten, weder vor der Vorstellung noch danach.

    • Sie können Ihre Garderobe derzeit für die Dauer der Vorstellung nicht bei uns abgeben. Bitte nehmen Sie daher Ihre Mäntel und Taschen mit in den Saal.

    • Nach der Vorstellung werden Sie auf direktem Weg aus dem Haus geleitet. Sollten Sie nochmal die sanitären Anlagen aufsuchen wollen, wenden Sie sich bitte an unser Personal.

    Schulvorstellungen

    Für ausgewiesene Schulvorstellungen gelten zusätzlich folgende Regeln:

    • Jede Gruppe erhält einige Tage vor der Vorstellung von uns per Mail eine Information, wann die Gruppe vor Beginn im Theater sein soll, um dann auf den vorgesehenen Plätzen platziert zu werden. Bitte halten Sie sich an diese Zeit, um Warteschlangen zu vermeiden.

    • Jede Gruppe wird einzeln in Saal gebracht und nach der Vorstellung auch gruppenweise wieder aus dem Saal geleitet. Ggfs. entstehen insbesondere beim Auslass dadurch kurze Wartezeiten.

    • Bei Schulvorstellungen gilt die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch während der Vorstellung.

    Ticketverkauf für die Vorstellungen

    • Bitte erwerben Sie Ihr Ticket für die jeweiligen Vorstellungen unbedingt vorab online. Sie finden alle unsere Veranstaltungen auf unserer Homepage unter "Veranstaltungen".

    • Um Schlangen zu vermeiden, wird es eine Abendkasse  bis auf weiteres nicht im gewohnten Maße geben. Dort können nur bereits bestellte Karten abgeholt werden.
      Eine Bestellung ist nur telefonisch am jeweiligen Veranstaltungstag jeweils ab 3 Stunden vor Beginn der Vorstellung unter Tel. 0711 95488495 möglich. Sie erhalten in diesem Fall von unserem Kassenpersonal ein entsprechendes Zeitfenster für die Abholung. Bitte halten Sie sich unbedingt an die vereinbarte Zeit.

    • Vorverkauf vor Ort bieten wir nur noch Samstags von 10 bis 14 Uhr an. In dieser Zeit können Sie zu uns kommen, Karten wie gewohnt vor Ort kaufen oder auch bestellte Tickets anbholen. Bitte denken Sie auch hier an Ihre Mund-Nasen-Bedeckung.

    Kontaktdatenerhebung

    Wir sind dazu verpflichtet, beim Besuch unseres Theaters Ihre Kontaktdaten für eine mögliche Nachverfolgung durch die Behörden zur Nachvollziehung von Infektionsketten zu erheben. Ein Kartenkauf ist daher nur unter Angabe Ihres Vor- und Nachnamens sowie mindestens Ihrer Telefonnummer möglich. Sollten Sie diese Angaben nicht machen wollen, ist ein Besuch bei uns leider nicht möglich.
    Diese Daten erheben wir bereits bei der Ticketbuchung. Diese erfolgt elektronisch über unseren Ticketingpartner Reservix.
    Ihre Daten werden 28 Tage nach der Veranstaltung automatisch gelöscht.

    Betretungsverbot

    Personen, die die letzten 14 Tage Kontakt mit einer nachweislich mit SARS-COV2 infizierten Person hatten, in einem Risikogebiet waren, oder selbst akut Symptome aufweisen (Husten, Halsschmerzen, Fieber) dürfen das Gebäude nicht betreten.

    Hygienekonzept

    Das ausführliche Hygienekonzept der Staatslichen Hochschule für Musik und Darstellende Stuttgart (HMDK), zu welcher das Wilhelma Theater organisatorisch gehört, können Sie HIER einsehen.

     

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen trotz aller Einschränkungen einen schönen und vergnüglichen Abend in unserem Theater!

    Stand: Oktober 2020