Neu im Vorverkauf

    Alle Veranstaltungen, die brandneu im Vorverkauf sind, finden Sie auf dieser Seite. So sind Sie aktuell über unser künftiges Programm informiert und können sich schon früh die besten Tickets sichern!

    Unser gesamtes Veranstaltungsprogramm finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

    Unser Betrieb läuft wieder normal - fast!

    Nach langer Pandemiephase dürfen wir nun endlich wieder unter weitgehend normalen Bedingungen spielen. Hierüber freuen wir uns wirklich  sehr!
    Eine Kontrolle Ihres Impf- oder Teststatus findet nun nicht mehr statt, wir bieten wieder Catering vor der Vorstellung und in den Pausen an und auch unsere Garderoben haben wieder für Sie geöffnet.

    Allerdings sind die Infektionszahlen aktuell weiterhin hoch. Wir empfehlen daher weiterhin, zum Schutz unserer Gäste und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Tragen einer medizinischen Maske in unseren Innenräumen festzuhalten. Wir möchten so auch unsere Spielfähigkeit weitestgehend erhalten, da hohe Personalausfälle in der Belegschaft schnell zu Vorstellungsausfällen führen können.

    Halten Sie innerhalb des Gebäudes bitte auch weiterhin wie gewohnt Abstand, denken an die Hust- und Nießetikette sowie ans regelmäßige Händewaschen. Desinfektionsmittel stehen weiterhin in unserem Foyer bereit.

    Vielen Dank für Ihre Solidarität und Ihre Mithilfe!

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    Stand: 08. Juni 2022

    Himmel über Adelsheim - mit dem Stuttgarter Kammerorchester

    Foto: Robert Zemichiel

    STUTTGARTER KAMMERORCHESTER:
    HIMMEL ÜBER ADELSHEIM

    Eine Beethoven-RAPsody aus der JVA

    Der Countdown läuft. Im Juli 2022 feiert HIMMEL ÜBER ADESLHEIM seine Premiere! Gemeinsam mit dem Stuttgarter Kammerorchester erschaffen jugendliche Insassen der JVA eine Collage, mit der sie zeigen können, was in ihnen steckt. Inspirierendes Vorbild ist Rapper Afrob, der mit den JVA-Jugendlichen in direktem Austausch und später auch auf der Bühne steht. Der Wortakrobat Danny Fresh leitet sie in Workshops an, aus ihren persönlichen Geschichten handfeste und lebensechte Verse zu texten, Mitglieder des Orchesters machen sie mit Klassik von Beethoven vertraut, der Beat-Boxer Pheel erfindet mit ihnen eigene Human Beats zu ihren Raps und Viktoriia Vitrenko studiert mit ihnen Beethoven-Lieder ein, die mit Rap und Songs zu etwas Neuem verwoben werden. Das SKO spielt Ouvertüre, Zwischenspiele und Begleitung. Mit dieser Collage begeben sich Jugendliche und Profi-Künstler auf kreatives Neuland und treten am Ende als gleichberechtigte Partner vor das Publikum. Was hinter dicken Mauern innerhalb von mehreren Monaten aus Rap und Klassik entsteht, entfaltet als „Himmel über Adelsheim“ auf der Bühne seine geballte Energie.

    Jugendliche der Justizvollzugsanstalt Adelsheim
    Vokalensemble der Musikschule Mockmühl
    Afrob . Rap
    Danny Fresh und Pheel . Workshops Freestyle-Rap und Human Beatbox

    Nina Kurzeja . Regie
    Viktoriia Vitrenko . Musikalische Leitung

    In Kooperation mit der HMDK Stuttgart

    17. Juli 2022, 18 Uhr

    Tickets sind auschließlich HIER erhältlich!